Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Kartitsch » Obstanser Eishöhle

Obstanser Eishöhle
Wanderung zur Obstanser Eishöhle in Kartitsch/Osttirol




Die Obstanser Eishöhle in Kartitsch

Obstanser Eishöhle Im Hochpustertal zwischen Lienzer Dolomiten und den Karnischen Alpen bietet das Bergsteigerdorf Kartitsch ein besonders abenteuerliches Ausflugsziel - die Obstanser Eishöhle.
Über den "Prinz Heinrich" Gedächtnisweg gelangt man entlang des Obstanser Wasserfalls zur ebenfalls nach "Prinz Heinrich" benannten Kapelle. Von hier aus wandert man weiter zur Obstanser Seehütte, knapp 2.300 m hoch gelegen. Der nun folgende Weg zur Eishöhle ist markiert und mit Seilen gesichert, verlangt aber durch seinen Zustand, die Wegführung und die schlechten Lichtverhältnisse Vorsicht vom Wanderer (Kinder am Steig sichern!). Den Besucher erwartet ein grossteils unerforschtes Höhlengebiet, welches teilweise nur kriechend erforscht werden kann. Dafür ist der Einblick in die unberührte glänzende Eiswelt ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Cirka 800 m umfasst das ganze Höhlensystem wovon etwa 100 m besichtigt werden können (Taschenlampen mitbringen). Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung und auf Grund der kühlen Temperaturen in der Höhle wird auch empfohlen warme Kleidung mitzunehmen.

Obstanser Eishöhle


Obstanser Eishöhle - INFOBLOCK Führungen:
Führungstermine auf Anfrage!
Information/Anmeldung bei der "Bergschule Alpin - Aktiv - Hochpustertal"

Kontakt:
Tourismusbüro Kartitsch
Tel.: +43(50)212 350
Fax: +43(50)212 350 2
kartitsch@osttirol.com



Karte Obstanser Eishöhle - Lageplan/Standort

::: weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Kartitsch :::