Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Mils bei Hall

Mils bei Hall
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Mils



Die Gemeinde Mils bei Hall grenzt direkt an die Stadt Hall und auch bis zur Landeshauptstadt Innsbruck sind es nur wenige Kilometer. Funde belegen, dass die Gemeinde bereits in vorrömischer Zeit besiedelt war. Grosse Teile des Ortes wurden bei einem Erdbeben 1670 zerstört. Einst war die Pfarrkirche von Mils eine gut besuchte Wallfahrtskirche. Dies endete mit dem Brand der Kirche im Jahre 1791. Heute ist die sonnig gelegene Gemeinde ein beliebter Wohnort in dem die Landwirtschaft nach wie vor eine grosse Rolle spielt. Das Ende der Neunziger Jahre geschaffene Gewerbegebiet brachte zusätzliche Arbeitsplätze. Da es etwas abseits der Ortschaft liegt, beeinflusst es den dörflichen Charakter der kleinen Gemeinde Mils nicht.

Wandern, Radeln und die vielen Sehenwürdigkeiten der ehemaligen Salz- und Münzstadt Hall sind von Frühjahr bis Herbst die Hauptattratktionen der Gemeinde. Es gibt außerdem einige Beachvolleyball-, Fußball- und Tennisplätze. Im Winter ist die Halltal-Rodelbahn (nachts beleuchtet) eine beliebte Attraktion und auch die Langlaufloipe, sowie der Eislaufplatz werden gern genutzt.



Mils bei Hall Einwohner:
4.278 (Stand 2016)

Höhe:
605 m ü. A.

Links:
Offizielle Webseite Mils
Geschichte von Mils
Tourismus Mils bei Hall

Karte von Mils bei Hall - Lageplan

Hotels in Mils bei Hall Hotels in Mils bei Hall und Umgebung

Hotels in Mils bei Hall ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Mils bei Hall und Umgebung