Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Nußdorf-Debant

Nußdorf-Debant in Osttirol
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Nußdorf-Debant



Die Gemeinde Nußdorf-Debant liegt im Bezirk Lienz in Osttirol. Ein grosser Teil des Gemeindegebiets gehört zum Nationalpark Hohe Tauern und ist somit Naturschutzgebiet. Funde belegen eine Besiedelung von Nußdorf-Debant lange vor Christi Geburt. Die, auf dem Gebiet der Nachbargemeinde gelegene, bedeutende römische Stadt Aguntum hatte auch grossen Einfluss auf Nußdorf. Im Mittelalter wurde Nußdorf-Debant unter Maximillian I. der Grafschaft Tirol zugeordnet. Nach den Wirren der napoleonischen Kriege kam Osttirol und somit auch Nussdorf unter Kaiser Franz I. dann endgültig zum heutigen Bundesland Tirol. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden allmählich Betriebe im Ort angesiedelt und es erfolgte eine Wildbachverbauung, da die Gemeinde des öfteren unter Vermurungen zu leiden hatte. Heute ist Nußdorf-Debant eine ruhige Wohngemeinde in welcher der Tourismus erst langsam Einzug hält. Sehr beliebt sind Wanderungen in das Gebiet des Nationalparks. Sehenswert sind auch die aus dem 15. Jahrhundert stammende alte Pfarrkirche und die aus dem 17. Jahrhundert stammende Sankt-Silvester-Kapelle.


::: weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Osttirol :::


Nußdorf-Debant
Einwohner:
3.216 (Stand 2010)

Höhe:
713 m ü. A.

Links:
Webseite Nußdorf-Debant
Geschichte von Nußdorf-Debant
Tourismus Nußdorf-Debant

Karte von Nußdorf-Debant - Lageplan
Hotels in Nußdorf-Debant Hotels in Nußdorf-Debant und Umgebung

Hotels in Nußdorf-Debant ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Nußdorf-Debant und Umgebung

Bilder aus Nußdorf-Debant und Umgebung