Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Iselsberg-Stronach/Osttirol

Iselsberg-Stronach in Osttirol
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Iselsberg-Stronach



Die Gemeinde Iseslberg-Stronach gehört zum Bezirk Lienz in Osttirol und hat knapp 600 Einwohner. Einst zur Wegesicherung erbaut ist die zwischen Stronach und Dölsach gelegen - Ruine Walchenstein. Heute ist sie ein beliebtes Ausflugsziel des Ortes. Auch die Lourdes-Kapelle und die Schutzengelkirche zählen zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Iselsberg-Stronach.

Die Nationalparkgemeinde eignet sich hervorragend für einen ruhigen Urlaub zum Wandern, Bergsteigen und Biken. Im Winter stehen insgesamt 9 Skigebiete in naher Umgebung zur Verfügung und auch die Talstation des Mölltaler Gletschers liegt nahe. Rodelbahnen, Langlaufloipen und die im Nationalpark angebotenen Schneeschuhwanderungen ergänzen das Angebot in der "weissen Jahreszeit".

Iselsberg selbst benennt einen Passübergang, welcher die Kreuzeck- mit der Schobergruppe verbindet. Die Passhöhe liegt auf rund 1.200 m und der Weg über den Iselsberg-Pass war nachweislich bereits zur Römerzeit genutzt.

::: weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Osttirol :::

Iselsberg-Stronach Einwohner:
601 (Stand 2016)

Höhe:
710 m ü. A.

Links:
Gemeinde Iselsberg-Stronach
Geschichte Iselsberg-Stronach
Tourismus Iselsberg-Stronach

Webcams Iselsberg-Stronach:
Webcams aus Iselsberg

Karte von Iselsberg-Stronach in Osttirol - Lageplan
Hotels in Iselsberg-Stronach Hotels in Iselsberg und Umgebung

Hotels in Iselsberg ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Iselsberg und Umgebung