Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Dölsach bei Lienz/Osttirol

DÖLSACH bei Lienz
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Dölsach/Osttirol



Die Osttiroler Nationalparkgemeinde Dölsach (abgeleitet von "dolice" = kleines Tal) liegt im Lienzer Talboden. Sie besteht aus den fünf Fraktionen Dölsach, Gödnach, Göriach, Görtschach und Stribach. Mit ca. 2.300 Einwohnern hat sich Dölsach zu einer beliebten Wohngemeinde entwickelt. Wohl am bekanntesten an Dölsach ist die auf dem Gemeindegebiet gelegene einzigartige römische Ausgrabung von Aguntum, wo sowohl am Freigelände, als auch im Museum eindrucksvoll aufgezeigt wird, wie das Leben zu Römerzeiten war.

Die berühmtesten "Söhne der Gemeinde" sind die beiden Genre- und Historienmaler Fanz von Defregger und Albin Egger-Lienz.

Dölsach liegt nur unweit der Bezirkshauptstadt Lienz, wer also neben Biken und Wandern auch mal durch die Stadt bummeln möchte, ist in wenigen Autominuten vor Ort. Im Sommer sorgt ein kleines Schwimmbad für Abkühlung und im Winter hat Dölsach eine eigene kleine Rodelbahn. Schnapsbrennerei hat in Dölsach eine lange Tradition, wovon die zahlreichen Brennereien zeugen.

::: weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Osttirol :::

Römerstadt Aguntum

Aguntum war die einzige römische Stadt auf dem Gebiet des heutigen Tirols. Die Ausgrabung befindet sich ca. 4 km von Lienz entfernt auf dem Gemeindegebiet von Dölsach in Osttirol. An der Ausgrabung besonders sehenswert ist die großzügige Thermenanlage und das Atriumhaus. Ein Curiosum ist die Stadtmauer von Aguntum: Nur auf einer Seite ...

mehr ...




Dölsach bei Lienz
Einwohner:
2.319 (Stand 2016)

Höhe:
731 m ü. A.

Links:
Offizielle Website Dölsach
Geschichte von Dölsach
Dölsach Tourismus

Karte von Dölsach bei Lienz/Osttirol
Hotels in Dölsach Hotels in Dölsach und Umgebung

Hotels in Dölsach ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Dölsach und Umgebung