Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Radfeld

Radfeld in Tirol
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Radfeld



Radfeld - Herz-Jesu-Kapelle Die Gemeinde Radfeld liegt im Tiroler Unterland und gehört zum Bezirk Kufstein. Einst war Radfeld eine rein bäuerliche Ansiedlung. Mittlerweile haben sich im Ort einige Unternehmen angesiedelt - der wohl bekannteste ist der weltweit tätige Halbleiter-Produzent Datacon. Trotzdem hat sich Radfeld seinen ruhigen, dörflichen Charakter bewahrt und ist sicher auch deshalb eine beliebte Wohngemeinde. Die Kneipp-Anlage der Gemeinde steht Gästen und Einheimischen kostenlos zur Verfügung und wird gut genützt. Ausserdem hat Radfeld auch eine Stockschiess-Anlage, welche Sommer wie Winter genützt werden kann. Der ruhige Ort eignet sich hervorragend für Rad- und Wandertouren.
Blumenwiese bei Radfeld In den warmen Sommermonaten locken die Seen der Nachbargemeinde Kramsach zum Abkühlen, der Inn-Radweg ist für Skater und Radler gleichermassen geeignet und wird gut genützt. In der kalten Jahreszeit gibt es den Gratis-Skibus ins nahe gelegenen Skijuwel Alpbachtal-Wildschönau Ein Ausflug in die nur wenige Minuten entfernte, auch als "Glasstadt" bekannte Rattenberg lohnt sich das ganze Jahr über und bietet Shopping-Vergnügen in mittelalterlichem Ambiente, sowie die Ruine der alten Burg, auf welcher auch die sehr beliebten "Burgspiele" stattfinden. Radfeld



Radfeld
Einwohner:
2.386 (Stand 2016)

Höhe:
512 m ü. A.

Links:
Webseite Radfeld
Tourismus Radfeld

Karte von Radfeld - Lageplan
Hotels in Radfeld Hotels in Radfeld und Umgebung

Hotels in Radfeld ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Radfeld und Umgebung

Bilder aus Radfeld und Umgebung