Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Kundl

Kundl im Tiroler Unterinntal
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Kundl



Kundl Die Besiedelung der Gemeinde Kundl im Tiroler Unterinntal geht auf vorrömische Zeit zurück. In den Siebziger Jahren wurde ein Gräberfeld aus der sogennanten "La-Tene-Zeit" entdeckt, welches wahrscheinlich schon viel früher als Beerdigungsort genützt wurde. Im 15. und 16. Jahrhundert wurden hier Kupfer und Silber abgebaut und auch verarbeitet. 1946 wurde das Gebäude einer ehemaligen Brauerei zum Pharmaunternehmen Biochemie - der heutigen Sandoz - umgebaut und es wurde mit der Produktion von Medikamenten begonnen. Heute ist Sandoz der wichtigste Arbeitgeber der Region. Auch das bekannte Traktorenwerk Lindner ist in Kundl beheimatet. Neben seiner wirtschaftlichen Bedeutung bietet der Ort auch eine kulturelle Besonderheit. Der aus Kundl stammende Emanuel Altenburger organisiert in Kundl alle 2 Jahre das "internationale Jugendfilm-Festival", welches Interessierten 3 Tage lang die Möglichkeit bietet, die teilnehmenden Filme öffentlich und kostenlos anzusehen. Ein besonderer touristischer Anziehungspunkt ist die Kundler Klamm, eine der sehenswertesten Schluchten Österreichs.


Kundler Klamm
Kundler Klamm

Die Kundler Klamm stellt nicht nur den Verbindungsweg zwischen Inntal und der Wildschönau dar, sondern ist außerdem eine beeindruckende Schluchtenlandschaft und ein beliebtes Ausflugsziel. Der wildromantische Weg führt über eine sehenswerte Holzbrücke, unter Felsvorsprüngen und durch kleinere Tunnel ...
mehr ...
Kundl Einwohner:
4.202 (Stand 2016)

Höhe:
526 m ü. A.

Links:
Offizielle Webseite Kundl
Kundl Geschichte
Tourismus Kundl

Webcams aus Kundl:
Webcams Kundl
Karte von Kundl - Lageplan
Hotels in Kundl Hotels in Kundl und Umgebung

Hotels in Kundl ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Kundl und Umgebung