Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Brixlegg

Brixlegg
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Brixlegg



Brixlegg Als einer der ältesten Siedlungsräume Tirols wurde die Gemeinde Brixlegg vor allem durch den frühen Kupfererzabbau bekannt. Die heutigen Montanwerke Brixlegg entstanden aus den ehemaligen „landesfürstlichen Schmelzhütten“. Aber auch der weltweit bekannte Walkwarenhersteller Giesswein hat in Brixlegg seinen Hauptsitz. Und das bekannte "Montes"-Mineralwasser stammt ebenfalls von hier. Sehenswert in Brixlegg sind neben dem Bergbaumuseum auch die herrlichen, frei zugänglichen Parkanlagen von Schloss Matzen, welches heute als Hotel genutzt wird. Neben dem Schloss ist auch ein Cafe/Restaurant in den alten Gemäuern untergebracht, das zu jeder Jahreszeit dazu einlädt, dort einzukehren. Auch die Burgruinen Mehrnstein und Kropfsberg zeugen von der langen Besiedelung rund um Brixlegg. Die Burg Lichtenwerth, direkt gegenüber von Matzen und eigentlich schon auf dem Gemeindegebiet von Münster, stand vermutlich einst auf einer Insel im Inn, heute ist sie in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Der Ortsteil "Bad Mehrn" verfügt sogar über eine heilkräftige Schwefelquelle.

Schloss Matzen Pfarrkirche Brixlegg - Zu Unserer lieben Frau


Schloss Matzen

Direkt an die Tiroler Gemeinde Brixlegg anschliessend, auf dem Gemeindegebiet von Reith im Alpbachtal, steht das Schloss Matzen mit seinen einzigartigen Parkanlagen. Es wird vermutet, dass hier auch die einstige römische Strassenstation „Masciacum“ stand. Die Burg selbst wurde im ...
mehr ...

Brixlegg Einwohner:
2.900 (Stand 2016)

Höhe:
534 m ü. A.

Links:
Offizielle Webseite Brixlegg
Geschichte von Brixlegg
Tourismus Brixlegg

Karte von Brixlegg - Lageplan
Hotels in Brixlegg Hotels in Brixlegg und Umgebung

Hotels in Brixlegg ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Brixlegg und Umgebung

Bilder aus BRIXLEGG und Umgebung