Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Thaur

Thaur in Tirol
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Thaur



Thaur Die Gemeinde Thaur liegt nur wenige Fahrminuten von Innsbruck entfernt und ist weithin durch den Gemüseanbau bekannt. Thaur zählt ebenso wie Mühlau, Arzl, Rum und Absam zu den sogenannten MARTHA-Dörfern, wobei Mühlau und Arzl mittlerweile zu Innsbruck gehören. Die Dörfer gelten als Begründer des Mullerlaufens - ein Fastnachtsbrauch, welcher jährlich abwechselnd in einem der oben gennanten Orte stattfindet. Die lange Tradition des Schnitzhandwerkes in Thaur zeigt sich aber nicht nur in den Masken für die "Muller", sondern auch in den einzigartigen Weihnachtskrippen. Auch andere Brauchtümer wie z. B. eine Palmeselprozession am Palmsonntag, am Karfreitag eine Grablegungsprozession und die Vollziehung der Himmelfahrt an Christi Himmelfahrt werden hier noch aktiv vollzogen. Heute nur noch als eine Ruine sichtbar ist das Schloss von Thaur, welches einst die grösste Burganlage Tirols war. Heute dient die Ruine in den warmen Monaten als Bühne für Theateraufführungen. Sehr sehenswert ist auch der älteste Kirchenbau Tirols - die Ulrichskirche, sowie das malerisch gelegene Romedikircherl. Interessante Ausflugsziele der Umgebung sind die alte Münzstadt Hall und die Landeshauptstadt Innsbruck. Vor Ort bieten neben vielen schönen Spazier- und Wanderwegen auch ein Reitstall und ein Tennisplatz sportliche Abwechslung. Im Winter bietet die Region um Innsbruck zahlreiche Skigebiete und Rodelbahnen, sodass in Thaur ganz sicher keine Langeweile aufkommt.



Thaur Einwohner:
3.884 (Stand 2016)

Höhe:
633 m ü. A.

Links:
Offizielle Webseite Thaur
Geschichte von Thaur
Tourismus Thaur

Karte von Thaur - Lageplan

Hotels in Thaur Hotels in Thaur und Umgebung

Hotels in Thaur ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Thaur und Umgebung

Bilder aus Thaur und Umgebung