Tirol - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Startseite » Umhausen

Umhausen im Ötztal
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Umhausen/Tirol



Umhausen Die Gemeinde Umhausen liegt im Ötztal und gehört zum politischen Bezirk Imst. Die zum Natura 2000 Schutzgebiet gehörende Engelswand im Ortsteil Tumpen ist nicht nur Quell vieler Sagen, sondern auch eine gern genutzte Kletterwand. Geologisch von Interesse ist das Köfelsit genannte, glasige Gestein, welches sich nach einem Bergsturz vor ca. 8.000 Jahren durch Druck und Hitze aus dem Gneis gebildet hat. Ebenfalls eine Auswirkung dieses Bergsturzes ist der höchste Wasserfall Tirols - der Stuibenfall. Ebenfalls äusserst sehenswert sind das Ötzi-Dorf, welches die Besucher in die Welt der Jungsteinzeit einweiht und der Greifvogelpark, wo man den Königen der Lüft sehr nahe kommt. Vor rund 20 Jahren wurden ausserdem Radon-Vorkommen in Umhausen entdeckt und nach eingehender wissenschaftlicher Untersuchung konnte nachgewiesen werden, dass alle Anforderungen für eine Heilquelle gegeben sind. Im Kurzentrum Umhausen werden verschiedenste Therapien mit dem radonhältigen Wasser angeboten und das angeschlossene 4-Sterne-Hotel bietet Komfort auf höchstem Niveau.

Niederthai:
Niederthai ist ein Ortsteil der Gemeinde Umhausen. In Niederthai befindet sich der grösste Wasserfall Tirols, der Stuibenfall. Ausserdem ist der auf knapp 1.540 m gelegene Weiler ein guter Ausgangspunkt um die Gipfel der Umgebung zu erklimmen.

Köfels:
Köfels ist ein Ortsteil der Gemeinde Umhausen im Ötztal. Der sogenannte Köfelsit ist eine geologische Besonderheit von Köfels. Es handelt sich dabei um ein glasiges Gestein, welches nach einem Bergsturz vor ca. 8.000 Jahren durch Reibungshitze von Gneis in die heutige Form umgewandelt wurde. Dieser Bergsturz war auch die Ursache für die Bildung von Tirols höchstem Wasserfall, den Stuibenfall, welcher ein gernbesuchtes Ausflugsziel in Köfels ist.

Ötzi-Dorf Umhausen

Um uns modernen Menschen einen Einblick in die einstigen Lebensumstände von der im Jahre 1991 am Hauslabjoch gefundenen Gletschermumie zu geben, wurde das Ötzi-Dorf in Umhausen im Ötzal errichtet. Der archäologische Freizeitpark ...




mehr ...
Greifvogelpark Umhausen

Auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern, am Fuße des Stuibenfalles, können bis zu 300 Besucher gleichzeitig die spektakulären Shows des Greifvogelparks in Umhausen genießen. Auf dem barrierefrei angelegten Areal werden die Besucher täglich Zeuge der unglaublichen Flugkünste und unterschiedlichen Jagdtechniken der Raubvögel. ...
mehr ...
Der Stuibenfall

Der höchste Wasserfall Tirols mit 159 Metern Fallhöhe gehört zur Gemeinde Umhausen im Ötztal. Gespeist wird das beeindruckende Naturschauspiel vom Zwieselbachferner und dem Grastalferner an Spitzentagen im Frühling und Sommer sind es bis zu 2000 Liter Wasser pro Miunte, welche über 2 Stufen ...


mehr ...

Umhausen Einwohner:
3.174 (Stand 2016)

Höhe:
1.031 m ü. A.

Links:
Offizielle Webseite Umhausen
Geschichte von Umhausen
Tourismus Umhausen

Webcam Umhausen/Niederthai:
Webcams aus Umhausen/Niederthai
Karte von Umhausen im Ötztal - Lageplan

Hotels in Umhausen Hotels in Umhausen und Umgebung

Hotels in Umhausen ...

Finden Sie preiswerte Hotels und Unterkünfte in Umhausen und Umgebung